Z-E6150 – Fahrzeugspezifischer Naviceiver für TOYOTA

Innovatives Multimedia für Toyota-Fahrzeuge – der Z-E6150 ist ein E>GO der Essential 2 Baureihe. Mit seiner edlen Glasfront in­tegriert sich der Z-E6150 hervorragend in Toyota-Modelle. Der E>GO überzeugt mit seinem hochwertigen „reduzierten“ Design und dem großen kapazitiven, berührungsempfindlichen 6,8“/17,3 cm TFT Bildschirm, der sich vollkommen intuitiv bedienen lässt.
Der Z-E6150 ist ein top-moderner Entertainer: Das zeigt bereits der glasklare Klang des integrierten DAB+ Doppeltuners, der mit dy­na­­mischer Senderliste, MOT Slideshow und DLS-Text ausgestattet ist. Für die Medienwiedergabe stehen Ihnen ein CD/DVD-Lauf­werk und zwei USB-Ports mit Verlängerungskabeln zur Verfügung, die die Wiedergabe der aktuellsten Audio- und Videoformate übernehmen.

Der Z-E6150 bietet Ihnen eine moderne mobile Nutzung von aktuellen Android basierten Smartphones. Über die „Smartlink direct“ Funktion binden Sie Ihr Smartphone direkt an den Z-E6150 an: Die Bildschirminhalte Ihres Handys sind auf der Bedien­ober­fläche des ZENEC Infotainers gespiegelt. Das „Smartlink direct“ Dual Protokoll ermöglicht eine direkte Steuerung der App Funktionen über den Touchscreen des Z-E6150, einschließlich Nutzung der auf dem Smartphone bereits vorhandenen Google Maps App oder anderer Navi­gations-Apps.*
Die moderne Bluetootheinheit ermöglicht Ihnen ein vollkommen stressfreies Freisprechen, eine einfache Verwaltung der Kontakt­favoriten und ein komfortables A2DP Musikstreaming.
*Wem die Nutzung von Smartphone Navi-Apps nicht reicht, kann den Z-E6150 kostengünstig zum vollintegrierten Navi­sys­tem nachrüs­ten: Mit dem optional erhältlichen Navipaket Z-EMAP50, das die aktuelle ZENEC NextGen Navigations­soft­ware mit Karten von 47 EU-Ländern auf 16 GB micro-SDHC Karte enthält. Die Kombination aus Z-E6150 und Navisoftwarepaket bildet eine perfekt abgestimmte Funk­ti­ons­­einheit mit diversen Vorteilen im Praxisbetrieb, zum Bei­spiel Wiedergabe von Musik bei aktiver Routenführung ab UKW Radio/USB-Quelle oder Fortsetzung der Rou­ten­führung nach kurzen Stopps (Tanken), etc.

Z-E6150 Smartlink Direct Tutorial Android

Funktionsübersicht

Optimale Integration in den Toyota

Anbindung an die Lenkradfernbedienung

Kapazitives 6,8/17,3 cm TFT LCD Display

Zum Naviceiver erweiterbar

Z-E6150 DAB+ Tuner mit vielen Funktionen

DAB+ Tuner mit vielen Funktionen

Z-E6150 Tuner mit DSP

Empfangsstarker UKW-Tuner mit DSP

Optimale Smartphone Nutzung mit Smartlink Direct

Bluetooth Freisprechmodul mit A2DP

State of the art A/V file compatibility

State of the Art Medien Kompatibilität

10-Band Equalizer

10-Band Equalizer

Rückfahrkamera Anbindung

Rückfahrkamera Anbindung

HDMI Eingang

Spezifikationen



Hauptmerkmale

Bluetooth

Multimedia und Audio

Anschlüsse

Z-EMAP50 Hauptmerkmale - optional erhältliches Navigations Software Paket

Fahrzeugkompatibilität

Modell Modell Typ Modelljahr
Toyota Auris 1G Typ E150 2006 – 2012
Toyota Avensis 1G Typ T22 2001 – 2003
Toyota Avensis 2G Typ T25 2003 – 2009
Toyota Avensis 3G Typ T27 2009 – 2015
Toyota Avensis Verso 2001 – 2005
Toyota Camry 5G Typ XV30 2001 – 2006
Toyota Celica 7G Typ T23 1999 – 2005
Toyota Corolla 9G Typ E120 2001 – 2007
Toyota Corolla 10G Typ E14/E15 2007 – 2013
Toyota Corolla Verso 2G Typ ZER/ZZE 2004 – 2009
Toyota GT86 ab 2012
Toyota Hilux 7G Typ N25 2005 – 2015
Toyota Previa/Estima 2G Typ XR30/XR40 2000 – 2006
Toyota RAV4 2G Typ ACA20/21 ZCA25/26 2001 – 2006
Toyota RAV4 3G Typ CA30W 2006 – 2013
Toyota Yaris 2G Typ XP9 2006 – 2011
Subaru BRZ ab 2012

Produktkatalog

Bedienungsanleitungen

Gerätekompatibilität

iPhone/iPod Kompatibilitätsliste Kompatible Audio und Video Files Bluetooth Kompatibilität
iPod/iPhone Kompatibilitätsliste Englisch/Deutsch
Audio-Video Kompatibilitätsliste Englisch (coming soon)
Bluetooth Freisprecheinrichtung Haftungsausschluss
Der Z-E6150 nutzt eine monolithische Single-Chip-Bluetooth-Lösung, welche für den mobilen (automotiven) Einsatz entwickelt wurde. Das Modul unterstützt das Bluetooth v2.1 + EDR ("Enhanced Data Rate") Profil, was den ZENEC Z-E6150 kompatibel mit den üblichen gegebenen Bluetooth Profil Standards macht. Das A2DP und Bluetooth Freisprech-Modul dieses ZENEC-Gerätes wird voraussichtlich mit allen Smartphones funktionieren, welche das v2.1 + EDR BT-Profil oder höher unterstützen. In der Praxis bestehen vereinzelt Ausnahmen und Abweichungen von der Regel, durch diverse externe Faktoren wie z.B. providerspezifische Smartphone Firmware.
Um absolut sicher zu gehen, dass ein gegebenes Smartphone sich mit den relevanten BT Funktionen des Zielgeräts versteht, ist eine Prüfung der Geräte-Kombination VOR dem Kauf empfehlenswert und hilfreich.Bekannte Einschränkungen:
Einige Smartphones bitten um Erlaubnis bevor sie auf einen Kontakt oder die Kontaktliste zugreifen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Erlaubnis direkt auf dem Smartphone selbst geben.
Wenn Sie auf Verbindungsprobleme stoßen, überprüfen Sie immer ob eine neuere Firmware-Version für Ihr Smartphone verfügbar ist und installieren Sie diese bei Bedarf. Nach dem Smartphone Update sollten Sie das vorhergehende Device Pairing auf dem Gerät löschen (falls zutreffend), das Smartphone neu starten und neu pairen.

Zubehör


csm_thumb_ZE-RCE6101_6fa668a221
TOYOTA
Rückfahrkamera



ZE-RVC45DT
Rückfahrkamera



ZE-RVC80MT-MKII
Rückfahrkamera



ZE-RVC85WA
Rückfahrkamera



ZE-RVC90MT
Rückfahrkamera


csm_thumb_ze-rvc50lp_9cef795fd6
ZE-RVC50LP
Nummernschildkamera

ZENEC All-In-One – das bedeutet nicht nur volle Kompatibilität beim Abspielen aller gängigen Audio/Video-Formate, sondern auch die problemlose Integration von weiteren ZENEC-Geräten, wie universelle und fahrzeugspezifische Rückfahrkameras für perfektes Entertainment. Sie können alle Zusatzkomponenten direkt an den E>GO Naviceiver andocken und komfortabel via Touchscreen oder mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung steuern.

FAQ


AW: Ihr Fahrzeug muss in der Kompatibilitätsliste aufgelistet sein und ein Radio-Blendenmass von 100mm x 200mm sollte gegeben sein. Alternativ kann man auch über einen Toyota Händler oder das Internet eine passende Blende nachbestellen.

Category: Z-E6150 faq

AW: Während der Entwicklungsphase des Z-E6150 wurden Direktvergleiche zwischen mattem (geätztem) Glas und der sich nun im Einsatz befindlichen Hochglanz Version durchgeführt. Die Tests fielen unerwarteter Weise klar zu Gunsten der Hochglanz Variante aus. Sie bringt durch den höheren Grundkontrast eine bessere Lesbarkeit von Schriftfonts, vor allem auch bei direktem Sonneneinfall.

Category: Z-E6150 faq

AW: Da die Kompatibilitätsliste des Z-E6150 sehr lang ist, besteht bei ZENEC keine Möglichkeit, das Original Kamera-System weiterhin zu verwenden. Sie können sich jedoch alternativ bei einem Dritt-Anbietern einen Kamera Adapter für Ihr jeweiliges Fahrzeug erwerben.

Category: Z-E6150 faq

AW: Der Z-E6150 ist als System ohne Fernbedienung ausgelegt, da dieses Gerätemodell mit seiner vollflächigen Glasfront kein IR Auge mit zuverlässiger Funktion auch unter Winkel zulässt.

Category: Z-E6150 faq

AW: Hauptsächlich um den Kunden eine Wahl nach eigener Nutzungstiefe zu geben. Je nach persönlichem Anspruch kann es ausreichend sein, die Smartphone eigenen Kartendienst-Apps (Google Maps) via ZENEC SmartLink Direct Funktion an das Gerät anzubinden und für die gelegentliche Routenführung zu nutzen. Wer jedoch ein Navigationssystem mit eher professionellem Nutzungscharakter erwartet und höhere Ansprüche an die Komfortfunktionen der Navigationsslösung stellt, kommt um das für den Z-E6150 entwickelte Navigationspaket Z-EMAP50 nicht herum.

Category: Z-E6150 faq

AW: Während der Navigationsdurchsage kann die Lautstärke der Ansage direkt mit dem horizontalen Lautstärke-Slider am Gerät eingestellt werden. Drehen Sie während der Navi-Durchsage den Lautstärke-Drehregler am Gerät und stellen Sie diesen auf die gewünschte Lautstärke. Der eingestellte Wert bleibt gespeichert.

Category: Z-E6150 faq

AW: ZENEC SmartLink Direct ist eine Applikationssoftware, die es erlaubt Android basierte Smartphones an das ZENEC Gerät anzubinden und die auf dem Smartphone vorhandenen Apps via ZENEC Touchscreen zu starten und zu bedienen. Damit SmartLink Direct mit ihrem Smartphone läuft, muss es gekoppelt werden. Beachten Sie hierzu das betreffende Kapitel in der Bedienungsanleitung des Geräts bzw. die spezielle SmartLink Direct Erklärungsseite für die ZENEC Modelle welche diese Funktion beinhalten und unter dem Reiter „Support -> Smartlink Direct“.

Category: Z-E6150 faq

AW: Um Ihr Gerät Seitens Kartenabdeckung aktuell auf Stand zu halten, besteht die Möglichkeit die optional erhältliche microSD Karte (Z-EMAP50) mit einem PC Tool („Toolbox“) via dem Naviextras Online Portal upzudaten. Auf Naviextras haben Sie Zugang zu kostenpflichtigen und kostenlosen Kartenupdates und weiteren Add-On’s oder Bugfixes. Das separat erhältliche Navigationspaket zum Z-E6150 wird mit einem 1-jährigen Kartenabonnement ausgeliefert, welches Ihnen ermöglicht, die Karten nach (GPS) Aktivierung ein Jahr lang kostenlos auf Stand zu halten. In einem 12 Monats-Zeitraum werden von TomTom (dem Kartenanbieter) i.d.R. zwei bis drei Kartenaktualisierungen publiziert (ohne Gewähr und Einflussnahme, da Drittanbieter).

Navigationssoftware Updates, Add-On‘s Content und Kartenupdates gibt es hier: https://zenec.naviextras.com

Category: Z-E6150 faq

AW: Bitte beachten Sie, dass ZENEC für West- und Osteuropa Abdeckung der Navigationssoftware Kartenmaterial von TomTom (ehemalig „Tele Atlas“) einsetzt. Selbst wenn das Kartenpaket aus neuestem aktuellem Stand ist, kann nicht ausgeschlossen werden dass die digitalen Kartendaten an Orten wie Kreuzungen, neuen Strassen etc. fehlerhaft sind. Dadurch erhalten Sie u.U. von ihrem Navigationssystem inkorrekte Anweisungen. Wenden Sie sich in so einem Fall direkt an die Supportseite von TomTom, um fehlerhafte Inhalte via TomTom Map Share direkt zu melden: http://www.tomtom.com/mapshare/tools/

Category: Z-E6150 faq

AW: Der microSD-Kartenleser rechts oben an der Gerätefront des Z-E6150 ist ausschließlich für den Betrieb der optionalen Navigations-microSD Karte (Z-EMAP50) vorgesehen. Vermeiden Sie das Entfernen der microSD Karte im laufenden Betrieb, insbesondere während einer aktiven Routenführung.

Category: Z-E6150 faq

AW: Es kann vorkommen, dass das Dateisystem des Datenträgers beschädigt ist, oder dass die Formatierung eines Datenträgers durch Schreibzyklen verloren geht. In solchen Fällen sollte der Datenträger neu formatiert werden. Info: Wird der Datenträger nach dem Formatieren weiterhin vom Gerät nicht erkannt, handelt es sich vermutlich um eine Inkompatibilität des Controller-Chips. Hier sollten Sie Datenträger eines anderen Herstellers verwenden.

Category: Z-E6150 faq

AW: Das Gerät verfügt über zwei USB Ports, welche funktionsseitig keine volle Redundanz erreichen. Hier eine Übersicht, welche Daten bzw. Funktionen durch USB1 und USB2 unterstützt werden.

USB1: SmartLink Direct / Apple MFi (Made for iPod) / USB Medien Wiedergabe / Geräte Softwareupdates / 1A Schnelladefunktion (Smartphone mit IC 2546 = 1A)

USB2: SmartLink Direct / Apple MFi (Made for iPod) / USB Medien Wiedergabe / Geräte Softwareupdates / 1A Schnelladefunktion (Smartphone mit IC 2546 = 1A)

Category: Z-E6150 faq

AW: Formatieren Sie den USB Datenträger vor dem Gebrauch mit FAT32. Zenec empfiehlt grundsätzlich, nur qualitativ hochwertige USB Sticks zu verwenden. Beachten Sie ausserdem, dass der USB Anschluss am Gerät für eine Stromaufnahme von max. 1000 mA ausgelegt ist. Da externe Festplatten oft höhere Betriebsströme aufweisen, raten wir von deren Verwendung ab.

Category: Z-E6150 faq

AW: Setup> Audio> Slider= Expert Modus> dann findet man den Punkt „Equalizer“.

Category: Z-E6150 faq

AW: Es können mehrere Mobile-Endgeräte in der Liste gespeichert werden, davon ist jeweils nur ein Gerät aktiv verbunden.

Category: Z-E6150 faq

AW: Als erstes sollte die Passwort Funktion auf „AN“ gestellt sein. Bevor Sie ihr eigenes Passwort eingeben können müssen Sie einmalig das Standard Passwort – 012345 – eingeben.

Category: Z-E6150 faq

AW: Das Z-E6150 hat einen integrierten DAB+ Tuner. Für den Empfang digitaler Radiosender ist eine Antenne notwendig, welche den DAB Standard unterstützt.

Sollte ihr Fahrzeug nicht, bzw. noch nicht über eine DAB-Antenne verfügen, muss diese nachgerüstet werden um den Genuss von Digital-Radio Empfang zu ermöglichen.

Category: Z-E6150 faq

AW: Ja.

Category: Z-E6150 faq

AW: Nein, aber es gibt den Zubehörartikel GBA-HDMIBOX (1 x HDMI, 2 x USB) für den Z-E6150.

Category: Z-E6150 faq

AW: Um ZENEC-Geräte gegen Unterspannung und dadurch auftretende Fehlfunktionen wie Software Abstürze oder gar Schäden der Elektronik zu schützen, verfügt das ZENEC-Gerät über eine automatische Unterspannungsprüfung beim Boot Prozess: Bei einem Unterschreiten von ca. 10,5 Volt wird das Gerät automatisch neu gestartet, um die Gerätesoftware korrekt zu initialisieren.
Die Ursache für Geräte-Neustarts ist daher im Bordspannungsnetz zu suchen, das während des Motorstarts kurzfristig auf unter ca. 10,5 Volt fällt. Bitte wenden Sie sich an Ihre Autowerkstatt, und lassen Sie die Batterie und die Kabelverbindungen überprüfen.

Category: Z-E6150 faq

AW: Ja, im Normalfall werden die Signale der Lenkradfernbedienung widerstandsbasiert übermittelt. Neben dem Hauptanschlusskabel finden Sie in Ihrem Zubehör zwei zusätzlich, fast identische weisse Stecker, einer mit 20 Pins und einer mit 28 Pins. Für einen der beiden Stecker finden Sie in ihrem Radioschacht das passende Gegenstück. Den passenden Stecker müssen Sie jetzt nur noch wie im Anschlussschema beschrieben mit dem Hauptanschlusskabel verbinden.

Category: Z-E6150 faq

AW: Ja, das Gerät verfügt über ein internes Mikrophon der Gerätefront. Ein externes Mikrophon kann An der Geräterückseite des Z-E6150 angeschlossen werden. Hierzu benötigt man den Ersatzteilartikel N-ZENC-MIC, welcher im Fachhandel separat beschafft werden kann.

Category: Z-E6150 faq

AW: Nein, das ist nicht möglich. Abgesehen davon, verfügt das ZENEC-Gerät über eine integrierte Freisprecheinrichtung. Sollte werksseitig eine Freisprecheinrichtung im Fahrzeug vorhanden sein, muss diese zwingend elektrisch stillgelegt werden, um Interferenzen zu vermeiden. Dies erfolgt durch Unterbrechen der Spannungsversorgung z.B. durch Entfernen der entsprechenden Sicherung im Sicherungskasten des Fahrzeugs.

Category: Z-E6150 faq

AW: Der Lieferumfang beinhaltet ein FM-Antennenadapter für Toyota Fahrzeuge. Sie müssen diesen lediglich zwischen Antenne und Gerät hängen und anschliessend das blaue Versorgungkabel an den P.ANT Anschluss Ihres Hauptanschlusskabels anschliessen.

Category: Z-E6150 faq

AW: Ja, um die Geräte Uhrzeit und das Datum zu synchronisieren.

Category: Z-E6150 faq

AW: Sie finden den PIN in der Bedienungsanleitung. Es ist viermal die Null (0000). Beim Z-E6150 kann dieser auch in den Bluetooth Einstellungen geändert werden.

Category: Z-E6150 faq

AW: Das Telefonbuch wird nur bei einem neuen Kopplungsvorgang automatisch, nach Zustimmung, heruntergeladen. Änderungen, die nachträglich durchgeführt werden, müssen Sie durch einen manuellen Download aktualisieren (siehe Bedienungsanleitung).

Category: Z-E6150 faq

AW: Nein, dies ist leider nicht möglich. Sie können einen Favoriten jedoch einfach löschen und das Feld wieder neu zuweisen und den ggfs. aktualisierten Kontakt erneut auswählen.

Category: Z-E6150 faq

Wird das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum abgestellt, kann das GPS-Signal beim nächsten Motorstart länger brauchen, bis es für eine genaue GPS-Positionsbestimmung ausreicht. Sollten Sie auf eine genaue Zielführung angewiesen sein, versichern Sie sich vor dem Losfahren, dass das GPS-Signal gut ist, bevor Sie ein Ziel eingeben oder losfahren. Sollten Sie mit schlechtem oder gar keinen GPS-Signal losfahren, kann es erheblich länger dauern, bis das System ausreichende Genauigkeit bestimmen kann. Überprüfen Sie die Position des GPS-Empfängers und die Verkabelung/Anschluss auf einen Wackelkontakt oder Kabelbruch.

Category: Z-E6150 faq

AW: Ja, in den meisten Fällen ist der Anschluss als FAKRA Stecker (blau) ausgeführt und kann daher direkt mit dem Gerät verbunden werden. Die Montage und Verwendung der dem Set beiliegenden GPS-Antenne ist jedoch normalerweise vorzuziehen, da diese an das geräteinterne GPS-Modul angepasst wurde und i.d.R. empfindlicher ist.

Category: Z-E6150 faq

AW: Um Ihr Gerät stets auf dem neusten technischen Softwarestand zu halten, bietet ZENEC in zeitlich unterschiedlichen Abständen Updates an, um Funktionalitäten zu verbessern und z.B. auch die Kompatibilität des Bluetooth-Moduls mit neuen Handymodellen herzustellen.

Category: Z-E6150 faq

AW: Updates können im Downloadbereich der ZENEC-Homepage unter > Support > Software Updates heruntergeladen werden.

Category: Z-E6150 faq

AW: Quellen die dateibasierend sind, wie USB, iPod usw. und vom Prozessor direkt gelesen und bearbeitet werden, können die eingestellten Werte der Laufzeitkorrektur sofort übernehmen.
Bei Live-Quellen wie FM, DAB oder AV-In kann der Prozessor nicht auf beliebige Stellen der Tonspur zugreifen, hier ist es nötig, entweder die Quelle zu wechseln oder das Gerät neu zu starten. Durch das erneute Laden der Live-Quelle, können Störgeräusche beim Puffern vermieden werden.
Wir empfehlen daher die Laufzeitkorrektur mit Hilfe der USB Quelle vorzunehmen.

Category: Z-E6150 faq