Beim Starten des Fahrzeugs schaltet sich der Z-E2026 aus und startet neu.

AW: Um den Naviceiver beim Bootprozess gegen Unterspannung und dadurch auftretende Fehlfunktionen oder gar Schäden an der Elektronik zu schützen, enthält jedes Gerät eine Spannungsüberwachsungsfunktion, welche automatisch Einbrüche und Unterspannung erkennt. Falls z.B. die Batteriespannung beim Motorstartvorgang 9V unterschreitet, erzwingt das Gerät einen Neustart um über stabilere Bordspannung alle Funktionsmodule korrekt zu initialisieren und die relevanten Softwareprogramme fehlerfrei zu laden. Es handelt sich also um einen Schutzmechanismus vor altersschwachen, defekten oder tiefentladenen Batterien und nicht einen Gerätefehler.
Sollte das Gerät öfters einen Geräteneustart erzwingen, wenden Sie sich an Ihren autorisierten ZENEC Fachhändler oder eine KFZ Werkstatt, welche den Batteriezustand, die entsprechenden Kabelverbindungen einschl. der korrekten Anbringung der Batteriepolklemmen überprüfen sollte.