Der TFT Bildschirm meines Z-E2050 ist zu dunkel – ich kann bei Tageslicht kaum etwas erkennen?

AW: Der Z-E2050 hat in den Geräteeinstellungen zwei frei wählbare Modi für die Steuerung der automatischen Bildhelligkeit. Gehen Sie am Gerät auf: Einstellungen > TFT Konfiguration > TFT Einstellungen > „Fahrzeug“ oder „Navi“*.
Ab Werk steht diese Auswahl auf „Fahrzeug“ was bedeutet, dass das Gerät den Bildschirm dimmt, sobald das Abblend- oder Fernlicht am Fahrzeug aktiviert ist. Zur Bildschirm Helligkeits-Steuerung bei der Einstellung „Fahrzeug“ wird das „Illu-Signal“ welches über den CAN Bus übermittelt wird genutzt. Tagfahrlicht an mit „Fahrzeug“ bei der TFT Einstellung = gedimmter Bildschirm.
Nutzer die mit Tagfahrlicht unterwegs sind, sollten die Einstellung auf „Navi“ setzen“, sodass die Bildhelligkeit von der Tag/Nacht Zeitzone gesteuert wird. Hinweis: Die Einstellung „Navi“ startet auch tagsüber im Nachtmodus bis ein aktuelles Zeitsignal für die Synchronisation der Geräte Master-Clock via GPS anliegt. Dies kann bis zu 30 Sekunden dauern.
* Eine Navikarte (Z-EMAP50) ist hierfür erforderlich.