Mein Subwoofer bringt mit Spotify als Audio Quelle keinen hörbaren Output. Ist ev. das Gerät defekt?

AW: Nein, der Z-N328 ist in Ordnung. Der Grund für die fehlende Ausgabe auf dem Subwoofer-Kanal mit Spotify als Audio Quelle ist eine Einschränkung durch die Spotify SDK. Dieses SDK zielt auf Smartphones, Tablets und Home-Audio Geräte und verfügt daher über keinen dezidierten Subwoofer Datenkanal. Dies heisst, die Spotify-App auf dem Gerät liefert keine Audiodaten an den Subwoofer-Line-Out, welcher darauf auch kein Signal an den Ausgängen liefert.
Wer einen Aktivsubwoofer oder einen Amp für passive Subwoofer ansteuern will, kann als Workaround Y-Adapter verwenden, die das Signal von den Front- oder Rear Chinch Line-Outs aufsplitten, darf dann aber auf dem betreffenden abgegriffenen Kanalpaar keinen Hochpass setzen. Oder aber man nutzt für die Ansteuerung vom Aktivsubwoofer ein High-Level Signal von den Lautsprecherausgängen.
Die Einschränkung gilt ausschliesslich für die Subwoofer Cinch Line-Outs und nicht für die internen Verstärker des Z-N328, da diesen den vollen Frequenzumfang verstärken und wiedergeben.