Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit das Z-N956 eingebaut werden kann?

AW: Generell: Das Z-N956 Gerät passt in Fahrzeuge, die über eine 2-DIN Aufnahme für fahrzeugspezifische Radioblenden oder Montagekits verfügen.

  1. Das Z-N956 passt nur in 2-DIN Radioschächte, die im 90° Winkel zur Oberfläche des Armaturenbretts sitzen. Die Oberfläche des Armaturenbretts sollte im Bereich des Montageslots keine allzu starke vertikale oder horizontale Oberflächenwölbung aufweisen.
  2. Wird zur Montage ein fahrzeugspezifisches 2-DIN Montagekit genutzt, muss dieses für einen Montagerahmen mit 113 mm Höhe ausgelegt sein.
    Eine Ausnahme sind diverse „Premiumblenden“, die einen Radioausschnitt von mindestens 178 x 102 mm haben müssen, damit eine direkte Montage des Z-N956 möglich ist – ohne den im Setumfang enthaltenen Original-Montagerahmen zu nutzen.
  3. Aufgrund des großen 9“ Displays sollte geprüft werden, ob sicherheitsrelevante Elemente des Fahrzeugs – z. B. Warnblinkschalter, Airbag, etc. – durch die Front des Z-N956 verdeckt und damit in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Sollte dadurch die ABE des Fahrzeug erlöschen, übernimmt ZENEC keine Haftung. Je nach Fahrzeugmodell können außerdem Ablagefächer, Dokumentenhalter, etc. in ihrer Funktion beeinträchtigt sein.